10. Wieslocher Therapietage: Beziehungsweisen

Wandel und Wandlungen in sozialen Systemen

Fragen nach Sinn in Beratung und Therapie

27. bis 29. September 2018

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

soziale Beziehungen sind Grundlage und Voraussetzung unseres Mensch-Seins und bleiben lebenslang bedeutsam als Ressourcen - oder als Risikofaktor, wenn sie belastet sind oder fehlen.
Die Gestaltungsmöglichkeiten sozialer Beziehungen unterliegen einem steten Wandel und werden immer facettenreicher. Zum einen wird wachsende Anpassungsfähigkeit an Wertegemeinschaften und Kulturen erforderlich, zum anderen besteht weiterhin eine Ideologie der individuellen Lebensgestaltung und Freiheit. Diese wachsende Pluralität und Individualität geht zwangsläufig mit dem Verlust schützender und orientierender Strukturen einher. Erweiterte Familien, Wohn-, Lebens- und Jobgemeinschaften gewinnen an Bedeutung. Dabei scheint oft mehr Beziehungsfähigkeit und -arbeit als früher erforderlich zu sein, um Beziehungen aufrechterhalten und langfristig gestalten zu können.

Wandel und Wandlungen sozialer Beziehungen sind Ausdruck gesellschaftlicher Veränderungen, und umgekehrt wirken sie auf die Gesellschaft zurück. Sie betreffen private Sphären, berufliche Kontexte, Fragen der Erziehung und der Krankenbehandlung sowie des gesellschaftlichen Miteinanders und werden zum Thema in Behandlungen, Beratungen und Therapien.

Mit den Vorträgen und Workshops werden verschiedene Fokussierungen auf das Tagungsthema vorgestellt. Sie richten sich an ÄrztInnen, PsychotherapeutInnen, BeraterInnen und Coaches sowie an alle Interessierten aus pädagogischen, Sozial- und Gesundheitsberufen. Die Teilnehmenden haben Gelegenheit, sich zu informieren und über Methoden und Vorgehensweisen für den therapeutischen und beraterischen Alltag auszutauschen. Gemäß unserer Tagungstradition werden kulturelle, gesellschaftliche und künstlerische Aspekte des Themenschwerpunkts mit anklingen, und wie immer besteht wieder die Gelegenheit zu gemeinsamem Singen.

Wir freuen uns, wenn Sie (wieder) dabei sind!

Diana Drexler (WISL) und Daniela Spring (Akademie im Park)


Kontakt + Information

 

Noch Fragen?

Bei organisatorischen Fragen zu den Wieslocher Therapietagen 2018 wenden Sie sich bitte an: 

Annie Steiner, Sekretariat des Wieslocher Instituts
Telefon: 0 62 22 / 55 27 61
post(at)wieslocher-institut.com 

Inhaltlichen Fragen beantwortet Ihnen:
Dr. Diana Drexler, Leiterin des Wieslocher Instituts (WISL) 
post(at)dianadrexler.de

 

 

Ihr Weg zu uns

Heidelberger Str. 1a - 69168 Wiesloch
Telefon 06222 55-2750

RSS-Feed Akademie im ParkZur XING-Seite Akademie im ParkZum Youtube-Channel Akademie im Park