Details über Ihr ausgewähltes Seminar:

Ego-State-Therapie F2: Wie wird eine Therapie daraus? Gestaltung komplexer Behandlungsstrategien in der Ego-State-Therapie

Termin: 06. - 07.10.2017 Sem.Nr.: 171-75

Kursgebühr: 370,00 € Online anmelden

Inhalte:
Der Kurs hat zwei Schwerpunkte. Im ersten Teil werden spezifische Strategien im Umgang mit täterimitierenden und programmierten States erarbeitet. Auf der theoretischen Ebene werden verschiedene in der Ego State Therapie übliche Modellvorstellungen zu Introjekten und hemmenden oder zerstörerisch agierenden States durchgearbeitet. Schwerpunktmäßig geht es um die Förderung der Verbindung zwischen ressourcenreichen States und hemmenden oder destruktiv wirkenden States und damit um deren Reifung.

Der zweite Teil widmet sich der Integration der therapeutischen Erfahrung in das Alltagslebenund in die Zukunftsentwürfe. Dabei geht es vor allem um die Nutzung des inneren Systems für posttraumatisches Wachstum und die inneren Verbindungen zu eigenen Glaubens- und Wertevorstellungen.

Mehoden:
Therapiedemonstrationen, Kleingruppenübungen, U. a. Vorstellung von Therapielängsschnitten unter besonderer Berücksichtigung von Therapiekrisen.

Zertifizierung:
Für das Seminar werden von der LPK voraussichtlich 20 Punkte angerechnet.

Teilnahmevoraussetzung und Zielgruppe:
Der Kurs wendet sich an TeilnehmerInnen, die die Grundkurse Ego-State-Therapie (G1-3) besucht haben. Daneben können auch TherapeutInnen teilnehmen, die auf anderem Weg Grundkenntnisse der Ego-State-Therapie erworben haben. Wenn möglich, sollten die TeilnehmerInnen den Kurs F1 besucht haben.

Weiterer Fortgeschrittenenkurs:
>> zum Seminar F1
>> zum Seminar F3

Maximale Teilnehmerzahl: 30

Termine/Folgeseminare:
06.10.-07.10.2017
1. Tag: 10.00-18.00 Uhr
2. Tag: 9.00-17.00 Uhr

Nutzen Sie unseren Frühbucherrabatt!Online anmelden

Frühbucherpreis: 370,00 €
Kursgebühr ab 06.08.2017: 410,00 €

zurück

Referent/Referentin

Jochen Peichl

Dr. Jochen Peichl

Psychoanalytiker, ehem. Oberarzt einer Psychosomatik, eigene Praxis, div. Publikationen zum Thema
Details

Rückfragen an:

Spring

Daniela Spring

Leiterin Akademie im Park
Telefon: 06222 55-2751
E-Mail: daniela.spring@akademie-im-park.de
Details

Ihr Weg zu uns

Heidelberger Str. 1a - 69168 Wiesloch
Telefon 06222 55-2750

RSS-Feed Akademie im ParkZur XING-Seite Akademie im ParkZum Youtube-Channel Akademie im Park