Details über Ihr ausgewähltes Seminar:

Curriculum Ego-State-Therapie (S2): Kontaktaufnahme mit verletzten Ego-States und ihre Versorgung

Termin: 19. - 20.01.2018 Sem.Nr.: 181-70

Kursgebühr: 370,00 € Online anmelden

Inhalt:
Der Schwerpunkt dieses Seminars besteht aus der Arbeit mit verletzten Anteilen. Verletzte Ego-States sind symptomassoziiert. Sie zeigen sich in Zusammenhang mit den Belastungen und Beschwerden, mit denen die PatientInnen in die Praxis kommen und zeigen ein sehr heterogenes Bild. Verletzte Ego-States können auch verborgen sein. Im Seminar werden drei Bereiche vertieft:

1. Die verschiedenen Möglichkeiten der Kontaktaufnahme: Der erste Schritt der Arbeit mit verletzten Ego-States besteht darin, einen Zugang zu diesen Ego-States zu schaffen.

2. Die Versorgung verletzter Ego-States: Nach der Kontaktaufnahme konzentriert sich die Arbeit auf die unmittelbaren Bedürfnisse der verletzten Ego-States. Als zentrale Interventionen werden Schutzmaßnahmen sowie das Nachträgliche Nähren vorgestellt und vertieft.

3. Die Behandlungsplanung: Das therapeutische Vorgehen richtet sich nach den Zielen der Ego-State-Therapie und verläuft über die Stationen Kontaktaufnahme, Aufbau von Kommunikation, Entwicklung von Akzeptanz und Verständnis, Unterstützung der Ego-States sowie deren Nutzung für den Heilungsprozess. Im Seminar werden dem entsprechend Fragen der Behandlungsplanung thematisiert.

Die Inhalte des Einführungsseminars, also die Arbeit mit ressourcenreichen Ego-States und deren Nutzung werden für die Arbeit mit verletzten Ego-States genutzt. Konzeptionell baut das Seminar auf dem Behandlungsmodell der Ego-State-Therapie auf, dem SARI-Modell. Aspekte der Entwicklung des Therapiekonzepts sowie der Fragen der Differenzierung und Durchlässigkeit werden im Überblick eingeflochten.

Methoden:
Im Seminar wird den TeilnehmerInnen ein Einblick in die theoretischen Ansätze, die Methoden und Behandlungsstrategien der Arbeit mit verletzten Ego-States praxisnah und abwechslungsreich vermittelt. Durch Demonstrationen, Übungen und Diskussionen wird ein vielfältiger Zugang geschaffen. Das Seminar wird die Möglichkeit bieten, erste Schritte dieser Thematik unmittelbar anzuwenden, also in die eigene psychotherapeutische Arbeit einzuflechten.

Zertifizierung:
Für das Seminar werden von der LPK voraussichtlich 20 Punkte angerechnet. 

Teilnahmevoraussetzung und Zielgruppe:
Voraussetzung zur Seminarteilnahme ist die Qualifikation als Ärztlicher Psychotherapeut, Psychologischer Psychotherapeut oder als app. Kinder- und Jugendtherapeut.

Bei diesem Seminar handelt es ich um das Seminar 2 des zertifizierten Curriculums Ego-State-Therapie (Ego-State-Therapie Arbeitsgemeinschaft Deutschland, EST-DE).

Informationen zum Seminar 3 finden Sie hier >. 

Die Seminare können einzeln gebucht werden, ihre Inhalte bauen aufeinander auf. Details zur Ausbildung finden Sie auf http://est-a.de/

Maximale Teilnehmerzahl: 30

Termine/Folgeseminare:
19.01.-20.01.2018
1. Tag: 10.00-18.00 Uhr
2. Tag: 9.00-17.00 Uhr

Nutzen Sie unseren Frühbucherrabatt!Online anmelden

Frühbucherpreis: 370,00 €
Kursgebühr ab 19.11.2017: 410,00 €

zurück

Referent/Referentin

Andrea Curio

Dr. Andrea Curio

Ärztin für Psychiatrie und Psychotherapie, Traumatherapeutin
Details

Rückfragen an:

Spring

Daniela Spring

Leiterin Akademie im Park
Telefon: 06222 55-2751
E-Mail: daniela.spring@akademie-im-park.de
Details

Ihr Weg zu uns

Heidelberger Str. 1a - 69168 Wiesloch
Telefon 06222 55-2750

RSS-Feed Akademie im ParkZur XING-Seite Akademie im ParkZum Youtube-Channel Akademie im Park