Auseinandersetzungen konstruktiv lösen, Konflikte erfolgreich meistern Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation

Termin
22.06.-24.06.2020
Weitere Termine siehe unten!

Referent
Al Weckert
WEITERE INFORMATIONEN

Seminarnummer
203-12-B

Kursgebühr
Frühbucherpreis: 655,00 € Nur noch 83 Tage
Regulärer Preis ab 22.06.2020: 710,00 €

Was ist Gewaltfreie Kommunikation (GFK)?
Gewaltfreie Kommunikation (GFK) ist ein Kommunikationstraining, das eine besondere Qualität gegenseitiger Einfühlung, Verständigung und Konfliktbearbeitung ermöglicht. Entwickelt wurde es vom klinischen Psychologen M. Rosenberg.
Das Kernthema der GFK ist das Erkennen eigener und fremder Bedürfnisse. Die vier Schritte der GFK ermöglichen einen klaren Selbstausdruck und das schnelle Verstehen der Motivationsgründe anderer.
Mit Gewaltfreier Kommunikation lassen sich private, berufliche und politische Konflikte und Differenzen bearbeiten. GFK eignet sich hervorragend für eine kooperative Kommunikationskultur in Gruppen und Teams und den Führungsalltag im Management.

Schwerpunkte des Seminars
In diesem Seminar geht es um die Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation: das Training einer einfühlsamen Grundhaltung und die Vermittlung eines authentischen Vokabulars für bedürfnisorientiertes Sprechen, Zuhören und Verhandeln. Weitere Themen: Selbstempathie, Auflösung von Ärger, schneller Wechsel zwischen Selbstempathie und Empathie für andere, Feedback geben.

Inhalte:

Dieser Workshop-Klassiker vermittelt ein „Best Of“ von GFK-Basisübungen:

  • die vier Schritte der GFK:
    1. wertfreie Beobachtung statt Interpretation
    2. Gefühlsäußerungen ohne Schuldzuweisung
    3. Bedürfnisse erkennen und benennen
    4. bitten statt fordern
  • ein Vokabular für Gefühle und Bedürfnisse
  • Selbstempathie und Selbstklärung
  • empathische Präsenz: besser zuhören
  • schwierige Dialoge meistern
  • bedürfnisorientiertes Verhandeln
  • Ärger überwinden
  • Feedback geben ohne zu verletzen
  • „Celebration of Life”: (Team)-Erfolge feiern

Methoden:
Mit Leichtigkeit, Humor, Bewegung und Tiefgang werden die Teilnehmenden an die Praxis einer einfühlsamen Grundhaltung heran geführt. Gratis für Teilnehmer: E-Book.

Zertifizierung:
Für das Seminar werden von der LÄK 24 Punkte angerechnet.

Der Flyer zum Seminar: Download

Zielgruppe
Offen für alle, die eine empathische Kommunikation entwickeln wollen

Maximale Teilnehmerzahl
16

Termine / Folgeseminare

22.06.-24.06.2020
1.+2. Tag: 9.00-17.30 Uhr
3. Tag: 9.00-16.00 Uhr

Referent

Al Weckert

Trainer für Gewaltfreie Kommunikation, zertifizierter Mediator

Details

Sie haben Fragen?

Inga Weise
Bildungsreferentin

Telefon: 06222 55-2752
inga.weise@akademie-im-park.de

Das Seminar wurde ihrer Merkliste hinzugfügt