Der Tanz auf dem Vulkan Training für den Umgang mit starken Gefühlsäußerungen

Termin
06.10.-08.10.2020
Weitere Termine siehe unten!

Referent
Al Weckert
WEITERE INFORMATIONEN

Seminarnummer
203-13

Kursgebühr
Frühbucherpreis: 655,00 € Nur noch 165 Tage
Regulärer Preis ab 06.08.2020: 710,00 €

„Der Tanz auf dem Vulkan“ – was ist das?
Träumt nicht jeder, der viel mit anderen Menschen arbeitet, von einem hilfreichen Werkzeug für eskalierende Gesprächssituationen? Ein Tool, das bei kaltem Schweigen, heißen Tränen und sogar bei gnadenlosen gegenseitigen Abwertungen zur Förderung des Verständigungsprozesses führt?

Aus Sicht der Gewaltfreien Kommunikation stellt „der Tanz auf dem Vulkan“ ein solches Allround-Werkzeug dar. Die Übersetzung starker Gefühle in dahinterliegende Bedürfnisse sorgt in heiklen Phasen eines Konflikts für einen unerwarteten Stimmungswandel.

Die Methode wurde von Monika Oboth (Business Mediation Center) für das Training von Mediator*innen, Führungskräften und Mitarbeitenden erfunden und von Al Weckert mit eigenen Übungen weiterentwickelt.

Nutzen
Der „Tanz auf dem Vulkan“ trainiert unter Zuhilfenahme des „Roten Tuchs“ eine Methode, um mit Gefühlsausbrüchen, die normalerweise Angst oder Hilflosigkeit auslösen, sicher umzugehen. Er verhilft Konfliktprofis, Führungskräften, Pädagog*innen und Therapeut*innen zu einem wertschätzenden und produktiven Umgang mit extremen Gesprächssituationen. Er eignet sich nicht für den Umgang mit Patient*innen in aktuen psychiatrischen Krisen.

Inhalte
Workshop-Übungen mit dem Roten Tuch:

  • die Welt der Gefühle
  • die Universalität von Bedürfnissen
  • der Brandbeschleuniger „Ja, aber…“
  • indirekte Gefühlsäußerungen verstehen
  • Klagen in Bedürfnisse übersetzen
  • Angriffe gegen die eigene Person übersetzen
  • Konfliktvermittlung mit 1. Hilfe-Empathie
  • vom Mangelland ins Fülleland
  • vom Gestern ins Heute
  • Etikettierung überwinden

Methoden:
Das Seminar bietet Ihnen 30 % Impulsvorträge und 70 % Übung. Es beinhaltet Einstimmungen, kurzweilige Vorträge inklusive Visualisierung, Kleingruppenübungen, Rollenspiele, Aktivierungen und Feedback-Runden. Humor und Bewegung, gegenseitiges Kennenlernen und Selbsterfahrung. Gratis für TN: E-Book.

Der Flyer zum Seminar: Download

Zielgruppe
Für dieses Training sind keine Vorkenntnisse erforderlich

Maximale Teilnehmerzahl
16

Termine / Folgeseminare

06.10.-08.10.2020
1.-3. Tag: 9.00-17.30 Uhr
3. Tag: 9.00-16.00 Uhr

Referent

Al Weckert

Trainer für Gewaltfreie Kommunikation, zertifizierter Mediator

Details

Sie haben Fragen?

Inga Weise
Bildungsreferentin

Telefon: 06222 55-2752
inga.weise@akademie-im-park.de

Das Seminar wurde ihrer Merkliste hinzugfügt