Curriculum Ego-State-Therapie (S5) Verhandeln, kooperieren und Verbindungen schaffen – der Umgang mit dissoziativen Störungen, die Bewältigung komplexer traumatischer Erfahrung

Termin
20.10.-21.10.2021
Weitere Termine siehe unten!

Referent
Dr. Helmut Rießbeck
WEITERE INFORMATIONEN

Seminarnummer
211-02-S5

Kursgebühr
355,00 €

Die Kommunikation kann sehr schwierig werden, wenn Dissoziation das Geschehen in Therapie und Alltag bestimmt. Da dies häufig unterschätzt wird, beschäftigen wir uns mit der Diagnostik dissoziativer Störungen und wie sich diese Phänomene im Alltag und in der Therapiesitzung äußern. Wir ermöglichen die Auflösung der zugrunde liegenden traumatischer Erfahrung in diesem Bereich durch Planung integrativer Schritte in der inneren Kommunikation. Wir helfen die Erfahrung aus den inneren Beratungsräumen in den Alltag zu übertragen. Die beteiligten Ego States sehen sich selbst und die innere Gemeinschaft neu und verändern ihre Perspektiven, finden so Schritt für Schritt zu kontinuierlicher Kooperation zugunsten der Integration belastender Erfahrungen.

 

Zertifizierung:
Pro Seminar werden von der LPK 20 Punkte angerechnet.

Informationen zum Seminar 6 finden Sie hier >.

Die Seminare können einzeln gebucht werden, ihre Inhalte bauen aufeinander auf. Details zur Ausbildung finden Sie auf http://est-a.de/

Zielgruppe
Voraussetzung zur Seminarteilnahme ist die Qualifikation als ärztl. oder psycholog. Psychotherapeut*in oder als app. Kinder- und Jugendtherapeut*in. Ausnahmen und spezielle Bedingungen müssen mit der Kursleitung vor Seminarbeginn geklärt werden.

Maximale Teilnehmerzahl
25

Termine / Folgeseminare

S5: Verhandeln, kooperieren und Verbindungen schaffen
Kurs 211-02-S5: 20.10.-21.10.2021 (ausnahmsweise Mittwoch-Donnerstag); Referent: Dr. Rießbeck
1. Tag: 10.00-18.00 Uhr
2. Tag: 9.00-17.00 Uhr

Weitere Ego-State-Seminare:
S3: Ego-States und Trauma – traumatischen Erfahrungen begegnen und bewältigen
Kurs 211-02-S3: 11.06.-12.06.2021; Referent: Dr. Rießbeck
S4: Die komplexe Traumatisierung – Verhandeln mit inneren Blockierern und Störenfrieden
Kurs 211-02-S4: 17.09.-18.09.2021; Referent: Dr. Rießbeck

S6: Aus der Ego-State-Therapie ein Ganzes machen
Kurs 211-02-S6: 10.12.-11.12.2021; Referent: Dr. Rießbeck
S7: (Spezialseminar): Thema folgt
Kurs 211-02-S7: 28.01.-29.01.2022; Referent: Dr. Rießbeck
S8: (Spezialseminar): Thema folgt
Kurs 211-02-S8: erstes Halbjahr 2022; Referent: Dr. Peichl

Referent

Dr. Helmut Rießbeck

Anerkannter Trainer von Ego State Therapy International (ESTI). Tiefenpsychologisch fundierter Ärztlicher Psychotherapeut – Psychotraumatologie

Details

Sie haben Fragen?

Inga Weise
Bildungsreferentin

Telefon: 06222 55-2752
inga.weise@akademie-im-park.de

Das Seminar wurde ihrer Merkliste hinzugfügt