Metakognitives Training für schizophrene Patienten (MKT)

Termin
06.11.-07.11.2019
Weitere Termine siehe unten!

Referent
Jakob Scheunemann
WEITERE INFORMATIONEN

Seminarnummer
191-20

Kursgebühr
390,00 €

Inhalte:

  • Einführung in (meta-) kognitive Verzerrungen bei Schizophrenie (u. a. voreiliges Schlussfolgern, Unkorrigierbarkeit, veränderter Attributionsstil)
  • Vorstellung des Metakognitiven Trainings (Entwicklung, Struktur, praktische Durchführung)
  • Einführung in das Individualisierte Metakognitive Therapieprogramm für Menschen mit Psychose (MKT+)

Ziele:
Die Teilnehmenden sollen einen Einblick in Denkverzerrungen bei Schizophrenie, sowie in die Durchführung des MKT und MKT+ erhalten. Im Anschluss an den Workshop können die Teilnehmenden das MKT selbständig durchführen.

Zertifizierung:
Für das Seminar werden von der LPK 17 Punkte angerechnet.

Methoden:
Vortrag mit Powerpoint, Interaktive Erarbeitung der Inhalte, Kleingruppenarbeit

Zielgruppe
Psychotherapeutisch tätige Ärzt_innen, Psycholog_innen, Pflegende, Sozialpädagog_innen und Ergotherapeut_innen

Maximale Teilnehmerzahl
20

Termine / Folgeseminare

06.11.-07.11.2019
1. Tag: 9.00-17.00 Uhr
2. Tag: 9.00-15.00 Uhr

Referent

Jakob Scheunemann

Psychologe (M.Sc.), Zentrum für Psychiatrie und Psychotherapie Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Arbeitsgruppe Klinische Neuropsychologie

Details

Sie haben Fragen?

Inga Weise
Bildungsreferentin

Telefon: 06222 55-2752
inga.weise@akademie-im-park.de

Das Seminar wurde ihrer Merkliste hinzugfügt