Skillstraining für Patient*innen mit Borderline-Persönlichkeitsstörung

Termin
11.07.-12.07.2022
Weitere Termine siehe unten!

Referentin
Friederike Bürgener
WEITERE INFORMATIONEN

Seminarnummer
221-27

Kursgebühr
Frühbucherpreis: 351,00 € Nur noch 105 Tage
Regulärer Preis ab 11.05.2022: 390,00 €

Inhalt

Das Skillstraining als gruppentherapeutischer Baustein der dialektisch-behavioralen Therapie der Borderline Persönlichkeitsstörung (DBT) steht im Fokus des Seminars. Zum einen wird den Teilnehmenden der Inhalt und die Durchführung des Fertigkeitentrainings vermittelt, zum anderen wird anhand vieler praktischer Interventionen das konkrete Vorgehen in der Gruppe vorgestellt und geübt. Darauf aufbauend werden interaktionelle Besonderheiten und Schwierigkeiten, wie sie typischerweise während einer Gruppentherapie mit Borderline Patient*innen auftreten, angesprochen und der konstruktive therapeutische Umgang mit diesen geübt.

Literaturempfehlung:
Bohus, M. (2019). Borderline-Störung, Hogrefe.
Bohus, M. & Wolf, M. (2018). Interaktives SkillsTraining für Borderline-Patienten. 2. Auflage, Schattauer

Ziele
Vertieftes Kennenlernen und eigenständige Durchführung von Skillstrainings

Methoden
Präsentation, Gruppenarbeit, praktische Übungen, auf Wunsch auch Supervision und Praxisberatung

Zertifizierung
Für das Seminar werden von der LPK 20 Fortbildungspunkte angerechnet.

Zielgruppe
Ärzt*innen und Psycholog*innen sowie Mitarbeitende des therapeutischen Teams, die an der Vermittlung von Skills beteiligt sind, wie z. B. GuK für Psychiatrie und Fachtherapeut*innen

Maximale Teilnehmerzahl
16

Termine / Folgeseminare

11.07.-12.07.2022

jeweils 9.00 - 17.00 Uhr

Referentin

Friederike Bürgener

Dipl.-Psych., Dozentin an verschiedenen VT-Ausbildungsinstituten und Kliniken zum Thema Borderline-Persönlichkeitstörung und Dialektisch-Behaviorale Therapie

Details

Sie haben Fragen?

Inga Weise
Bildungsreferentin

Telefon: 06222 55-2752
inga.weise@akademie-im-park.de

Das Seminar wurde ihrer Merkliste hinzugfügt