Ausbildung zum Kursleiter für Progressive Muskelentspannung (PM)

Termin
15.07.-16.07.2019
Weitere Termine siehe unten!

Referent
Rolf Läpple
WEITERE INFORMATIONEN

Seminarnummer
192-14

Kursgebühr
750,00 €

Inhalte
PM - „Klassisches Verfahren“ mit Übungen; PM mit vier und sieben Muskelgruppen; Indikationen und Kontraindikationen der PM; PM und Psychotherapie; Interventionsschema bei emotionalen Krisen nach Olschewski; Stellenwert der PM in der Behandlung psychosomatischer Störungen; Zugänge zur Entspannung; Entspannungszustände; Tiefenentspannung - Demonstration mit Erläuterungen;
Verknüpfung von PM und Phantasiereisen: Entspannungsfördernde Sprachmuster;
Übungen zur Aktivierung und Vitalisierung – Bewegungspausen; Grundlagen der Gesprächsführung;
Methoden zur Gruppenleitung; Modellhafter Aufbau einer PM Einheit

Ziel
Befähigung zum selbständigen Anleiten von Kursen in Progressiver Muskelentspannung.

Methoden
Die Vermittlung der Inhalte erfolgt weitgehend erfahrungsorientiert, d. h. die Teilnehmenden praktizieren aktiv handelnd die jeweils vermittelte Methode und diskutieren anschließend in einer metakommunikativen Phase deren theoretisches Konzept und eigene Anwendungsmöglichkeiten. Sie eignen sich die kognitiven Strukturen der jeweiligen Methode an und erfahren die damit verbundenen affektiv-emotionalen Prozesse am eigenen Leib. So erleben und reflektieren sie dieselbe Situation, in die sie später ihre eigenen Teilnehmenden führen. Dies ermöglicht immer wieder die Auseinandersetzung mit der eigenen Rolle als Kursleiter_in.

Die Teilnehmenden erhalten als Seminarunterlage kostenlos ein Exemplar des Buches ‘Progressive Muskelentspannung’ (3. überarbeitete und erweiterte Auflage 1996) von Dr. Adalbert Olschewski-Hattenhauer.

Zielgruppe
offen, insbesondere für Personen, die im psychiatrischen/psychotherapeutischen Kontext arbeiten

Maximale Teilnehmerzahl
16

Termine / Folgeseminare

Block 1/2: 15.07.-16.07.2019
Block 2/2: 01.10.-02.10.2019
jeweils 9.00-17.00 Uhr

Referent

Rolf Läpple

Lehrtrainer für Neurolinguistisches Programmieren (NLP)

Details

Sie haben Fragen?

Inga Weise
Bildungsreferentin

Telefon: 06222 55-2752
inga.weise@akademie-im-park.de

Das Seminar wurde ihrer Merkliste hinzugfügt