Der ''schwierige'' Patient

Termin
24.09. - 25.09.2018
Weitere Termine siehe unten!

Referentin
Ruth C. Ahrens
WEITERE INFORMATIONEN

Seminarnummer
182-17

Kursgebühr
395,00 €

In diesem Seminar steht die Praxisberatung im Vordergrund. Es geht darum, für schwierig empfundene Situationen mit Patienten neue Wege und Lösungen zu finden. Der achtsame Umgang mit sich selbst steht im Mittelpunkt, die Reflexion eigener Motive und Bedürfnisse sowie das Erlernen des wirksamen Basisverhaltens nach Tscheulin. Kommunikationsmodelle und supervisorische Elemente (Balint, Organisationsaufstellung, Prismatik) können zur Klärung von Situationen herangezogen werden. Das Seminar bezieht sich ferner auf ein sinnvolles Beziehungspflegemodell und empfiehlt sich u.a. auch für forensische Pflegeteams. Die Teilnehmenden bringen bitte eigene Praxissituationen als Grundlage des Seminars mit ein.

Inhalte:

  • Elemente und Beziehungen zwischen professionell Handelnden und Patienten
  • Kommunikationsmuster
  • Pflegebeziehungsmodelle

Ziele:
Die Teilnehmenden

  • reflektieren ihre professionelle Situation
  • reflektieren die Situation des Patienten
  • erlernen/vertiefen das wirksame Basisverhalten
  • finden zu neuen Gestaltungsmöglichkeiten der Pflegebeziehung

Methoden:

  • Diskussion
  • Praxisberatung
  • erläuternde Kurzreferate- Rollenspiel (optional)- Aufstellung der Situation (optional)

Zielgruppe
Pflegepersonen, Fachtherapeuten, Mitarbeitende von Beratungseinrichtungen

Maximale Teilnehmerzahl
18

Termine / Folgeseminare

24.09.-25.09.2018
9.00-17.00 Uhr

Referentin

Ruth C. Ahrens

Pflegewissenschaftlerin, GuK für Psychotherapie und Psychosomatik, Outcomes Star™-Trainerin für den deutschsprachigen Raum.

Details

Sie haben Fragen?

Inga Weise
Bildungsreferentin

Telefon: 06222 55-2752
inga.weise@akademie-im-park.de

Das Seminar wurde ihrer Merkliste hinzugfügt