Stabilisierende Psychotherapie in akuten Krisen

Termin
05.11.-06.11.2024
Weitere Termine siehe unten!

Referent
Prof. Dr. Peer Abilgaard
WEITERE INFORMATIONEN

Seminarnummer
241-13

Kursgebühr
Frühbucherpreis: 425,00 € Nur noch 76 Tage
Regulärer Preis ab 05.09.2024: 470,00 €

Mitarbeitende von psychiatrischen Kliniken und Kriseninterventionszentren, aber auch Hausärzt*innen, Psychiater*innen und Mitarbeitende von Beratungsstellen begegnen häufig Menschen in derart schweren seelischen Krisen, dass bei ihnen neben den angewandten und bewährten biologischen Verfahren eine fundierte psychotherapeutische Versorgung zunächst nicht möglich erscheint.
Dennoch benötigen gerade sie ein individuelles, auf die Stabilisierung der psychischen Verfassung ausgerichtetes, psychotherapeutisches Angebot, um die Vorrausetzungen für eine weitergehende (ambulante) psychotherapeutische Behandlung zu legen. Das vorgestellte Konzept ist ein psychodynamisch orientiertes Kurzzeitverfahren, das aus der Traumatherapie (PITT n. L. Reddemann), Systemik und imaginativen Verfahren schöpft. Es ist dabei überwiegend ressourcenorientiert. Konfrontative Aspekte werden ganz bewusst gemieden.

Ziele
Die Teilnehmenden sind nach dem Seminar in der Lage, Patient*innen in akuten seelischen Krisen mittels der erlernten psychotherapeutischen Interventionen zu stabilisieren.

Methoden
Vortrag zur Vermittlung des Grundkonzeptes, Illustration mit Fallbeispielen des Referenten und der Teilnehmenden, Ausschnitte aus Filmen, Demonstrationen, Rollenspiel

Zertifizierung
Für das Seminar werden von der LÄK 19 Punkte angerechnet.

Zielgruppe
Mitarbeitende aller Berufsgruppen, die im Bereich (sozial-)psychiatrischer Krisenintervention tätig sind

Maximale Teilnehmerzahl
24

Termine / Folgeseminare

05.11.-06.11.2024

1. Tag: 10.00 - 18.00 Uhr
2. Tag:  9.00 - 16.00 Uhr

Referent

Prof. Dr. Peer Abilgaard

Arzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Chefarzt an den Evangelischen Kliniken Gelsenkirchen für die Abteilung Seelische Gesundheit.

Details

Sie haben Fragen?

Inga Weise
Bildungsreferentin

Telefon: 06222 55-2752
inga.weise@akademie-im-park.de

Das Seminar wurde ihrer Merkliste hinzugfügt